Suche:

Vernissage am 23. November 2016


- Pressemitteilung -

Schulkinder machen künstlerisch auf Umweltprobleme aufmerksam

 

Kinder der Neckartailfinger Liebenauschule erschufen in Zusammenarbeit mit ihren Lehrern und Dozenten der Kunstschule Filderstadt eine „Unterwasserwelt“ der besonderen Art im Foyer des Rathauses.

Gemeinsam haben sie in mehrwöchiger Arbeit ein Projekt bearbeitet, welches bis zum 23. Dezember im Rathaus zu sehen ist.

Den musikalischen Rahmen der Vernissage lieferte am Mittwochabend eine speziell für den Abend gegründete Schülerband, mit Schülern der 4. Klasse unter der Leitung von Frau Tamara Seyfang.

 

Nicht in einer heilen, sondern in einer bedrohten Welt sieht die Leiterin der Kinder- und Jungendabteilung der Kunstschule Filderstadt, Barbara Grupp die Tiere in der Unterwasserwelt. Durch stetig wachsende Umweltverschmutzung wird es für die Tierwelt immer schwerer sich zu regenieren.

Höchste Zeit also, fanden nicht nur die Kinder, mal ein Zeichen zu setzen. So wurden aus Mülltüten kleine Quallen gebastelt, und aus Wollgarn tolle Schildkröten erstellt. Ein Taucher schwimmt durch die Unterwasserwelt und begutachtet die Orkas auf dem Meeresgrund.

 

Tuschearbeiten und handgemalte Plakate in den Gängen des Rathauses ergänzen die Ausstellung, die bis zum 23. Dezember montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr und mittwochs zusätzlich von 16:00 bis 18:30 Uhr zu besichtigen ist, und dafür sorgen soll, dass in Neckartailfingen die „ Kunst im Gespräch“ bleibt.