Suche:

Tradition verpflichtet und macht Spaß
Kinderfest an Pfingsten auf dem Festplatz Neckarallee

Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Eine handfeste materielle Grundlage erhielt das heutige Kinderfest erst durch die Stiftung des Bäckers Holzapfel. Im Dezember 1906 übergab er der Kirchenpflege Neckartailfingen 1000 Mark mit der Bestimmung, die aus dem Kapital erzielten Zinsen alljährlich für ein Kinderfest zu verwenden. Nachdem diese Zinsen nicht ausreichend waren, musste die bürgerliche Gemeinde einen Zuschuss erbringen, der erstmalig 1907 in der Haushaltsstelle „Bildung und Erziehung“ verbucht wurde. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.   Hierzu haben sich folgende Vereine als Gesellschafter zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts zusammengeschlossen:   Turn- und Sportverein, Skiclub, Tennisclub, Fußball-Förderverein, Landfrauen, Sängerbund, Musikverein, Reit- und Fahrverein, Schwäbischer Albverein, Anglerverein, Freiwillige Feuerwehr, Modellfluggruppe,  Neckar-Bätscher und Liebenau Hexa.   Bis zur Gründung der GbR wurde dieses Fest von der Gemeinde, der Schule sowie den Kindergärten organisiert. Im Jahr 1991 übernahmen die Vereine die Organisation des Festprogramms, des Festzeltes und der Bewirtschaftung rund um das 3-tägige Kinderfest mit ihren Vereinsmitgliedern.  Von den beteiligten Vereinen werden jeweils Mitglieder entsandt, aus deren Mitte wiederum Personen für das Organisationsteam bestimmt werden. Dieses Organisationsteam bereitet das Kinderfest mit sämtlichen Verträgen und Bestellungen über das jeweilige Jahr vor.   Für das Kinderfest werden zur Zeit rund 3500 Stunden ehrenamtliche Arbeit von den Mitgliedern der beteiligten Vereine erbracht. Die Vereine erhalten für diese geleisteten Stunden nach dem Kinderfest eine Gewinnausschüttung zur Förderung der Vereinsarbeit.  


Weitere Informationen erteilt das Organisationsteam: 

Bürgermeister Gerhard Gertitschke, Tel. 07127 / 1808-10, Norman Hess-Bauer (Bereich: Arbeitsstunden, Elektrik, Verkaufsstände), Kay Wurmbauer (Bereich: Hauptkasse), Daniel Stiefel (Bereich: Auf- und Abbau), Petra Bernauer (Bereich: Bestellungen, Küche), Peter Flamm (Bereich: Bestellungen, Küche)

Ansprechpartner sind ausserdem alle Vereinsvorsitzenden der beteiligten Vereine. 





Buntes Kinderfest in Neckartailfingen 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vergangenes Pfingstwochenende war es in Neckartailfingen wieder lebhaft., denn Groß und Klein haben das traditionelle Heimat- und Kinderfest gefeiert. Kinder und Familien standen im Mittelpunkt bei dem umfangreichen Rahmenprogramm der Neckartailfinger Vereine und Organisatoren.

Petra Bernauer, Peter Flamm, Norman Hess-Bauer, Daniel Stiefel und  Kay Wurmbauer haben das Fest hauptverantwortlich organisiert und gemeinsam mit Vereinen, Kindertagesstätten, Liebenauschule, Feuerwehr und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung auf die Beine gestellt.

Allen Verantwortlichen und Akteuren spreche ich im Nahmen des Gemeinderats, der Bevölkerung und der Verwaltung ein ganz herzliches Dankeschön aus. Danke für Ihr Engagement und den unermüdlichen Einsatz, der zu dem Gelingen dieses Pfingstwochenendes beigetragen hat.


Gerhard Gertitschke

Bürgermeister


Kinderfest 2018  -  Herzlichen DANK  -

Ein schönes und stimmungsvolles Programm lockte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern auf das Festgelände Neckarallee, um das alljährliche Heimat- und Kinderfest zu feiern.

Unser besonderer Dank geht nochmals an all die fleißigen Helfer, die ein solches Fest erst ermöglicht haben. Ohne Euch und eurem Engagement wäre es nicht möglich gewesen, die drei Festtage wieder so erfolgreich zu bestreiten.

Herzlichen Dank auch an alle Festbesucher für Ihren Besuch, Ihre super Stimmung und Ihre Geduld beim Warten auf Speis und Trank.  

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Neckartailfinger Heimat- und Kinderfest 2019 !

Ihr Festteam des Vereinsringes Kinderfest GbR

Petra Bernauer, Peter Flamm, Norman Hess-Bauer, Daniel Stiefel und Kay Wurmbauer und Bürgermeister Gerhard Gertitschke


Vereinsring Kinderfest GbR  - Kinderfest 2018 –

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren für die Unterstützung!

Ohne finanzielle Unterstützung und Sachleistungen ist ein solches Großereignis wie unser Kinderfest nicht vorzunehmen.

Folgende Firmen und Sponsoren haben das diesjährige Kinder- und Heimatfest durch Spenden und Leistungen finanziell unterstützt, wofür wir uns recht herzlich bedanken:

Firma Haag, Heizung und Sanitär, Neckartailfingen

Brauerei Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co.KG, Zwiefalten      

Autohaus Kuhn, Neckartailfingen

Firma Dürnsteiner Entsorgung GmbH, Containerdienst, Neckartailfingen

Firma Stiefel, Getränkemarkt, Neckartailfingen

Firma Neuscheler, Landmaschinen, Neckartailfingen

W&W Versicherungsbüro Hiemer GbR, Neckartailfingen

Bäckerei-Konditorei  Mayer e.K, Kohlberg

Alles am Baum GmbH, Aichtal

Firma Darius Jaron, Stukkateurmeister, Neckartailfingen

Witte und Hofmeister UG / Seehaus Aileswasen, Neckartailfingen

Firma HAWA Textildruck, Neckartailfingen

Firma Wenzelburger Transportbetonwerk GmbH & Co.KG, Neckartailfingen

Firma Wurmbauer, Heizungs- und Sanitärtechnik, Neckartailfingen

Kompetenz für Bäume, Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Welzheim

Volksbank Neckartailfingen

Kreissparkasse Neckartailfingen

Firma Eger, Cosmos Feuerlöschergerätebau GmbH, Neckartailfingen

LTB Publishing Bröckel, Neckartailfingen

Papyrus, Postagentur, Neckartailfingen

Metzgerei Jaissle, Neckartailfingen

Firma Bauer, Hoch- und Tiefbau GmbH, Neckartailfingen

Firma Elektro Widmann, Neckartailfingen

bauSpezi Müller, Getränke- und Gartenmarkt, Neckartailfingen

Fa. Stadur-Süd, Pliezhausen

Rieker-Medien, Neckartailfingen

 

G. Gertitschke

Geschäftsführer Vereinsring Kinderfest GbR


Besuchermagnet 

Kinderfest Neckartailfingen

Für Neckartailfingen und die vielen Besucher aus nah und fern bedeutete das Pfingstwochenende wieder drei Tage  Spiel und Spaß rund um die Festhalle Neckarallee.

Bereits am Donnerstag begann für die Mitglieder der Vereine und den hauptverantwortlichen Organisatoren mit dem Zeltaufbau das Mammutprogramm für unser traditionelles Kinder- und Heimatfest. Der Aufbau und die Vorbereitungen verliefen dank den vielen fleißigen Helfern reibungslos.

Pünktlich um 18.30 Uhr wurde das Festzelt am Samstag zur Abendveranstaltung eröffnet und ab 20.30 Uhr heizte die Wasenband „Lederrebellen“ den Besuchern im ausverkauften Festzelt kräftig ein. Die 11-köpfige Band, die bereist das 2. Mal beim Kinderfest Neckartailfingen dabei war, hatte in ihrem Repertoire vom Alpenrock, Schlager, Evergreens, Klassiker aus Pop- und Rockmusik, sowie topaktuelle Chart-Hits für alle etwas dabei. Die Menge war begeistert, tanzte und schunkelte bis sich die Band bei tosendem Beifall und Zugaben verabschiedete und versprach, auch im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Am Pfingstsonntag eröffnete Bürgermeister Gerhard Gertitschke um 11.15 Uhr das Heimat-und Kinderfest und hob die gute Zusammenarbeit der Vereine hervor, die sich für alle Bürger und  Bürgerinnen engagieren, um das dreitägige Festwochenende auf die Beine zu stellen. Er dankte allen ehrenamtlichen Mitgliedern, insbesondere dem hauptverantwortlichen Organisatoren-Team Petra Bernauer, Peter Flamm, Norman Hess-Bauer, Daniel Stiefel und Kay Wurmbauer. Mit einem bunten Musik-Blumenstrauß spielte der Musikverein Neckartailfingen anschließend zum traditionellen Weißwurst-Frühschoppen auf.

Bei etwas durchwachsenem Wetter eröffnete die Spielstraße ab 13.00 Uhr ihre Pforten. Dank dem Hauptorganisator der Spielstraße, Herr Willy Treyz und den Neckartailfinger Vereinen und Organisationen, waren in diesem Jahr 14 Spielstationen für die kleinen Gäste aufgebaut. Unter dem Motto „Kinderspaß auf der Neckargass“

meisterten die Mädchen und Buben voller Begeisterung die kniffligen Parcoure und holten sich fleißig in jeder Station ihren Stempel ab. Nach Vorlage ihrer mit Stempeln gefüllten Stempelkarte, wurden die Kinder mit einem Geschenk belohnt. Diese wurden freundlicherweise von Harry Pfeiffer, Fa. Stadur Pliezhausen, gestiftet. Herzlichen Dank dafür.

Ab 15.00 Uhr unterhielt der Musikverein Neckarhausen in gewohnter Art und Weise. Bereits gegen 18.00 Uhr sicherten sich die „Abendgäste“ ihren Platz im Festzelt. Der Besucherstrom wurde immer größer, so dass die Festveranstalter alle Hände voll zu tun hatten, damit die Kapazität des Festzeltes nicht überschritten wurde. Gegen  20.00 Uhr eröffneten dann die „Party-Schwaben“ mit ihrer Covermusik den stimmungsvollen Tanzabend. Die Musiker heizten  auch in diesem Jahr wieder mit ihrem bunten Musikrepertoire gekonnt das vollbesetzte Festzelt auf und sorgten für eine geniale Stimmung. Im Barzelt konnte man sich auch an diesem Abend nicht beklagen, denn es fand wieder regen Zuspruch bis in die frühen Morgenstunden.

Der Pfingstmontag begann bei strahlend blauen Himmel. Bereits um 6.00 Uhr früh fand sich zum „Morgenwecken“ der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr vor dem Magazin ein. Dieses Jahr war auch ein Reporter von der Nürtinger Zeitung vor Ort und dokumentierte das Spektakel in Neckartailfingen mit einem kleinen Filmbeitrag. Die Musikerinnen und Musiker hatten auch dieses Jahr wieder „Ihre“ verlässlichen Stationen, bei denen sie sich nach den zahlreich gelaufenen Kilometern stärken konnten und so das Morgenwecken gegen 09.30 Uhr abgeschlossen werden konnte.

Danach feierten viele Festbesucher auf dem Festplatz einen ökumenischen Festgottesdienst mit dem Motto „Damit Friede kein Märchen bleibt“. Ab 11.15 Uhr spielte der Musikverein Neckartailfingen zum  traditionellen Universitätler-Frühshoppen auf. Pünktlich um 13.00 Uhr konnte dann der Festumzug in der Gartenstraße starten. Unter dem Motto: „ Märchen aus aller Welt“ hatten sich Vereine, die Liebenauschule und die Kindertagesstätten wieder mit viel Liebe zum Detail, einiges einfallen lassen. Bei strahlendem Sonnenschein säumten zahlreiche Besucher die Umzugsstrecke, um den Teilnehmern ihre Anerkennung für die tollen und phantasievollen Kostüme und Festwagen zu zeigen. Begleitet vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, dem Musikverein Neckartailfingen und den Neckar-Bätschern, zog der bunte Lindwurm durch den Ort zum Festzelt, wo das Kinderfest mit einem bunten Showprogramm der Vereine weiterging.

Im Festzelt  konnte Bürgermeister Gerhard Gertitschke die großen und kleinen Festgäste begrüßen und wies darauf hin, dass der Gesamtbetrieb des Heimat-und Kinderfestes von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Neckartailfinger Vereine durchgeführt wird. Hierfür sei diesen ein besonderer Dank auszusprechen, der dann mit begeistertem Applaus der Festgäste gewürdigt wurde. Die kulturellen Darbietungen vom Spielmannszug und Musikverein Neckartailfingen, dem Sängerbund und den Neckar-Bätschern, wurde von den Gästen aufmerksam verfolgt. Den Abschluss bildete der Musikverein Neckartailfingen, der die Festgäste bis in die Abendstunden auf der Freilichtbühne musikalisch unterhielt.

Nach einem kurzen Regenschauer wurden dann gegen 21.00 Uhr die letzten Stände geschlossen und die Aufräumarbeiten konnten beginnen. Weiter ging es für etliche Vereinsmitglieder am frühen Dienstagmorgen, um das Festzelt auszuräumen und alles abzubauen. Eine unglaublich tolle Leistung vieler helfender Hände, die den Abschluss eines rundum gelungenen Festwochenendes darstellt.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und sagen allen DANKE!

 

hier finden Sie Bilder der Nürtinger Zeitung, Herrn Thomas Krytzner

https://my.hidrive.com/share/nzrv-lbap0



Bildernachlese vom Festumzug Kinderfest 2018 …

Festreiter

Spielmannszug der FFW Neckartailfingen

Gemeinderat und Festausschuss

Sängerbund

Fahnenschwinger des Schwäbischen Albvereins

Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins

Landfrauen

Turn- und Sportverein

Musikverein Neckartailfingen

Kita Mörikestraße - Froschkönig

Kita Liebenau - Schneewittchen und die sieben Zwerge

Musikverein - Rapunzel

Skiclub + Kl. 1 und GFK - Hänsel und Gretel

Skiclub + Kl. 1 und GFK - Hänsel und Gretel

Modellfluggruppe + Kl. 2 - Dornröschen

Modellfluggruppe + Kl. 2 - Dornröschen

Schwäb. Albverein + Kl. 3 - Die goldene Gans

Liebenau-Häxa + Kl. 4 - Brüderchen und Schwesterchen

Turn- und Sportverein - Frau Holle

Anglerverein - Mascha und der Bär

Neckar-Bätscher - Guggenmusigg

Kinderspass auf der Neckargass

...das stets gut besuchte Festzelt

...bei herrlichem Wetter war neben dem Festzelt auch die Neckarallee bis auf den letzten Platz besetzt

... für Stimmung sorgten auf der Freilichtbühne die Neckar-Bätscher